Montag, 23. Dezember 2013

Impressionen im Dezember


Zwar dauert der Dezember noch knapp eine Woche an, aber alles, was ich zu der Zeit photographiere, bekommt sowie einen eigenen Blogbeitrag ;)
Da mir im letzten Monat allein die Zusammenstellung einiger Bilder bereits großes Vergnügen bereitet hat, obwohl es eigentlich nur ein "Abfall-Produkt" darstellte, habe ich diesen Monat sogar noch mehr Bilder gemacht. Eigentlich waren die Impressions-Bilder letzten Monat schlicht die Bilder, die ich gemacht hatte, aber nirgends so richtig hin gehörten.... Da ich aber immer mal wieder etwas sehe, das ich einfach schön finde oder mir die Ansicht aus einem gewissen Blickwinkel gefällt, habe ich auch diesen Monat ohne Hemmungen unglaublich viele Bilder gemacht.
Da ich ja mit meinem ollen Mobiltelefon Photos mache, nehme ich es heraus, knipse und gehe dann weiter ;)

Ich hoffe euch gefallen meine Bilder und Einblicke in eine (teilweise) fremde Kultur:


23.11 - diesig und kalt

So sieht Gines aus - Wolken bedeuten hier Winter

25.11 und immer noch blüht der Jasmin

Blick aus dem Schatten - Palmenstraßeninsel inklusive

Sehen hier die Bäume nicht ein bisschen nach Herbst/Winter aus??



 Endlich wohnen in Sevilla.... hier ein paar neue Eindrücke:


Viva España - ganz in der Nähe der Fluss (und die  Puente del Alamillo - DIE Brücke Sevillas)

Ein bisschen Herbst für mich
Am Prado

Calle Sol - ohne Sonne ;P
Mehrfamilienhäuser a la Spanien - besser als Betonbauten :)
Eines der Tore in Macarena - alles sehr christlich hier, aber nichtsdestotrotz sehr schön

Eine der vielen Kirchen, einfach um die Ecke und da ist dieses schöne Tor zu sehen

Auch Hochsehen lohnt sich - dort sieht man wie schön grün es hier auch sein kann :)
Menschenschlage für ein Belén
Hier stehen die Menschen nicht etwa an, weil es etwas umsonst gibt, sondern für ein so genanntes Belén - eine Grippe! Davon gibt es überall unglaublich viele und es scheint Tradition zu sein sich stundenlang in die Kälte zu stellen um einen kurzen Blick darauf zu erhaschen! Es steht sogar groß an der Tür, wenn ihr genau hinseht! Hab einen schnellen Schnappschuss gemacht, weil ich es einfach ulkig finde und mit euch teilen wollte.


Eine kleine Pflanze hatte sich an einer Ecke in 2 Metern Höhe an einer Kirchenmauer eingenistet und sah so süß aus, dass ich sie luchadora - die Kämpferin, die Ringerin nannte.

Ein echtes andalusisches Graffiti - nichts ist andalusischer als Flamenco!

Hier ein paar Bilder aus der Schule an der ich auch unterrichte. Es ist ein Privatschule und manche Dinge sind einfach teilenswert, wie diese Hinweise für wen die Toiletten sind:

Nur für Caballeros

Nur für Señoras

Das Wappen der Schule - als Schlüsselanhänger

Eine Göttinnenstatue - zumindest mutet es für mich so an - diese Schule ist Maria gewidmet











01.12 - die reifen Orangen

05.12. - blühende Rosen

Mini-Granatapfel-Strauch...
... ob es wirklich welche sind, kann ich nicht sagen, sie sehen aber absolut so aus! ;)

05.12 - Kurze Pause für Rucksack und Winterjacke - 13:30 Uhr und 20Grad!

Ein Renault 6 - ein Relikt

19.12. - der erste Regen seit zwei Monaten - danach sind alle Bäume kahl und ich krank :(

Typisches Keramikschild Andalusiens - zu einem bezaubernden Geschenke - Laden

Tüten VOLL Gemüse
Mein erster Einkauf in der hiesigen Fruteria: Spargel, Feigen, Paprika, Möhren, Zucchini (die hier hellgrün sind) und vieles mehr.... wie im Tante Emma Laden! Fand ich wundervoll!! Und ich habe viele neue Wörter gelernt ;)

Nightmare before Christmas
Daran konnte ich nicht ohne Photo vorbei gehen - einer meiner liebsten Filme und da treffe ich das süßeste Kleidchen mit ganz vielen Jacks! Für alle Fans da draußen - es tat weh, es nicht zu kaufen!

Meine Hyazinthe blüht(e) und duftet(e)

Meine Haare, meine Schmetterlingskette und ich - ziemlich rot auf diesem Bild ;P

Mein Nachttisch bei Kerzenschein...

Bei der ganzen Sortiererei der Bilder habe ich tatsächlich das unglaublichste Photo von allen vergessen.
Dies habe ich am 19.12 aufgenommen! Es regnete den ganzen Tag, war ungemütlich kalt und die Sonne versteckte sich auch - bis auf diesen einen unglaublich kurzen Augenblick, den ich einfangen konnte:

Dieses Bild ist urheberrechtlich auf jeden Fall meines! Ist es nicht unglaublich?

Illuminiert
 
Das wars mit meiner Bilderparade. Habe versucht sie nicht total zusammenhangslos anzuordnen, aber es war wirklich schwer... da sie nur gemeinsam haben, dass ich es schön fand sie zu photographieren :D

Allen wundervolle Rauchnächte, alles Liebe fürs nächste Jahr (n.u.Z.) und auf die nächsten Impressionen des Januar :*

Herzlichst
Eure Kerry

Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Bilder. Danke fürs teilen. Ich wünsche dir auch wundervolle Rauhnächte und komm gut ins neue Jahr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass dir die Bilder gefallen, freut mich ganz ehrlich, da ich dieses Mal wirklich alles Photographiert habe, was mir gefiel... ich muss noch ein Bild hinzufügen, das ich leider vergessen habe - das war der beste Schnappschuss überhaupt! Ganz liebe Grüße
      Kerry

      Löschen
    2. Toll,dein Leben in Spanien ein bisschen mitverfolgen zu können! Vielen Dank fürs Teilen der Bilder, mir gefällt besonders die Marienstatue -da würde ich mich an schlechten Tagen hinsetzen und Trost suchen �� lg,Maren

      Löschen
    3. Danke, freut mich, dass meine Beträge nicht ganz so langweilig sind ;D - Leider steht aber die Statue unmittelbar vor dem Hauotgebäude, sodass man nur vorbei laufen kann... aber es gibt in dieser Stadt hunderte dieser Statuen!

      Löschen