Mittwoch, 11. Dezember 2013

Umzug und Yul-Zeit

Liebe Freunde,

endlich habe ich Internet - und zwar genau seit zwei Stunden - und möchte sofort meine neuen Bilder und Erlebnisse los werden! Nur schnell einen Blogeintrag, danach muss ich wieder arbeiten :)
Morgen und nächste Woche schreiben meine Schüler alle Prüfungen, die vorbereitet werden wollen.

Ich wohne also nun IN Sevilla, dort in Macarena, wie ich es gewünscht habe ^^v in einem klitzekleinen Zimmerchen - zusammen mit einem echten Sevillaner und einem vorübergehenden Mitbewohner (bis Ende Januar). Hier die Wohnung:

Der Flur, am Ende mein Zimmer

Die "Küche"

Mein Zimmer vom Bett aus gesehen, schön klein (meine derzeitige Sicht)

Der Salon - Wohnzimmer wäre geprahlt... das Helle ist der Balkon!!!

Da also wohne ich nun erstmal bis Anfang Juni. Aufregend und toll ist es wieder selbst entscheiden zu können. Ich habe mich sogar hinreißen lassen zwei Hyazinthen zu kaufen, welche schon anfangen zu blühen :D - Auch habe ich einiges an Deko gemacht, auf dem Bild oben sieht man den Olivenkranz, den ich für Yul gemacht habe:

Mein Yulkranz am 30.11 - noch vier Wochen schwindet das Licht
Feliz Navidad - kleine Häkelkette für mein Zimmer, die zweite folgt bald

Mein erstes "Sonntagsfrühstück" waren Pfannkuchen mit Zimtäpfeln, die ich unglaublich genossen habe :D

Napf und Tasse - ich liebe freie Tage!
Auch das typische Abendessen (Rezept meiner Tante), habe ich mir schon einmal hier gemacht: Salat aus Paprika, Tomaten und (normalerweise) Thunfisch - ich ersetzt ihn durch Makrelenfilet - Orangensaft, Picos (das sind die kleinen "Knusper-Brot-Kringel") und ein Sojaghurt - eingekuschelt in eine Decke - und Hörbuch-hörend :) Schöner Feierabend.


Am Sonntag, meinem ersten Sonntag hier in der Stadt, traf ich mich mit meinen Arbeitskollegen, die mir immer mehr zu Freunden werden, zum typischen Tapas-Essen - ganz fatal Frittiertes und danach bin ich mit Yasmin und ihrem Freund in die Innenstadt geradelt! Genauuu, geradelt! Pünktlich zu meinem Umzug kam meine Sevici-Karte an! Ich kann nun überall ein Fahrrad schnappen und damit herumradeln, was ich auch schon ausgiebig nutze!

Klapprige Fahrräder fürs ganze Jahr - Yippie!

Als wir dann in der Stadt waren, konnte ich nicht anders und musste die scheußliche Beleuchtung photographieren :D - die sehr kitschige Farben hat - und dann auf dem Photo ganz hübsch anzusehen ist?!

Ein leuchtender Stern - Durchmesser ca. 4 Meter ;D

Die Glocke - wer denkt da auch noch an Schiller??

Es war unheimlich viel los in der Stadt, da es hier zwar keine Adventszeit gibt, wie in Deutschland, aber alle vier Sonntage vor Weihnachten sind alle Geschäfte offen UND am letzten Sonntag war, für die Spanier, Maria Empfängnis (Was bedeutet, sie war genau zwei Wochen schwanger - klärte man mich auf?!)

Auch waren wir in einem Souvenirshop, in den man sich mit ausländischem Akzent lieber nicht wagen sollte, weil man alles kaufen muss :D - Mit Erlaubnis habe ich ein paar Photos gemacht:

Fächer über Fächer

Eindeutig wo ich mich befinde, oder?!

Alles hinter Glas - auch die kitschigen Figuren

Noch mehr Fächer

Yasmin kauft etwas für ihre Familie *pssssst*

Mal sehen, vielleicht kaufe ich hier einen Fächer für das Paket :)

Das war es erst einmal, aus meiner ersten Woche in Sevilla! Ich arbeite immer noch viel, friere nicht mehr so arg, koche gern und werde jeden Morgen pünktlich von den Nachbarn (über mir), durch extremes Stühlerücken geweckt, meditiere auf dem Dach (habe extra einen Schlüssel dafür bekommen), häkel eingemummelt in Decken, wenn ich entspanne, walke am 5 Minuten entfernten Fluss zwei Mal die Woche und habe -1kg abgenommen ;D

Ich freue mich zwar schon sehr auf den Frühling, aber ich genieße meine Freiheit derzeit sehr, Fahrrad, laufen... alles ganz nah und dazu scheint die Sonne!

Die herzlichsten Grüßen der Welt
Eure Kerry






Kommentare:

  1. Hä? So, nochmal.
    -1kg würde doch bedeuten eins zugenommen, oder?! ;)
    Das Rezept für den Salat musst du mir glatt mal zukommen lassen, das klingt echt lecker!
    Apropos klingt, ich finde, die Begeisterung kann mensch direkt rauslesen :) Schön, mal wieder von dir zu hören =)
    liebe Grüße und einen wunderbaren Abend,
    Terrane :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* Du hast es gecheckt!!! Ich hab ein Kilo zugenommen ;P
      Und der Salat besteht tatsächlich nur aus Tomaten, grüner Paprika (wobei hier die Paprika dünn und klein sind und nicht so saftig) und dann Fisch dazu - es gibt ihn auch nicht mit Dosenfisch sondern in Wasser gegartem Fisch, dann Essig, Öl und Salz - fertig!

      Und ich bin fast geplatzt vor Freude, weil ich endlich entspannt bin! Ich kann länger schlafen, bin früher zu Hause und kann Sport machen, auf dem Dach meditieren... das ist alles einfach so entspannend!!!

      Morgen ist dann auf meiner Arbeit eine deutsche Weihnachtsfeier, darauf freue ich mich auch riesig!!

      Ganz viele Grüße an dich Terrane!!!! :*

      Löschen