Freitag, 29. November 2013

Wolken auf meiner Seele


Diesiger Wolkenhimmel heute morgen - so fing der Tag an
Normalerweise bin ich ein sehr positiver Mensch, doch dieser Tage fällt mir das wirklich schwer!
Ich friere ununterbrochen, komme erst spät abends dazu etwas zu essen, arbeite zu viel und finde keine Wohnung bzw. Zimmer, die/das günstig genug ist, dass ich mir auch noch was zu Essen kaufen kann.

Meine Reise gestern, in der ich um Rat und Unterstützung suchte bei der Suche nach einer Wohnung, war so rätselhaft, das ich KEINE Ahnung habe, was sie bedeutet - ich Schafskopf.

► Falls hier jemand bescheid weiß, erzähle ich hier kurz meine Vision:
Ich ging durch mein Tor und traf dort auf eine kleine aber dicke, grünliche Schlange, die mir sagte, sie würde mir helfen... sie schlängelte sich schnell vor mir her, ich folgte ihr bis ich plötzlich aus der Höhle trat und mitten auf einer unbekannten - aber defintiv spanischen - Kreuzung standen.
Wir gingen über die Straße und folgten eine Weile den typischen Windungen dieser Stadt. Als wir dann vor einem Haus standen, dessen Fassade aber nicht erkennbar war, schlängelte sich diese Schlange um meinen linken Arm und meinte, sie würde mit mir kommen, ich solle nun wieder zurück gehen.
Ich hatte heute auch den ganzen Tag das Gefühl, mein linker Arm sei schwerer und manchmal als drücke mich etwas... abe bei der Wohnungsbesichtigung - um die es ja ging - habe ich keine Hilfe gespürt?!
Ich weiß nun ÜBERhauptnicht ob ich nun die Wohnung nehmen soll und alles gut wird, oder lieber weiter suchen soll.... Und ich muss mich morgen Mittag entschieden haben?!

Ein wirklich doofes Problem, bei dem ich etwas Hilfe gebrauchen könnte... wenn jemand einen guten Rat weiß??

Ich habe auch eine lange, heiße Dusche genommen, was gegessen und ein bisschen den Frust herausgeweint... mich also ein bisschen selber bemitleidet Ach... Smilie

Aber nun an die Tat! Gute Tipps sind heute gern gesehen und hoffe auf zahlreiche Hilfen von euch Lieben, ich bin grad mit meinem Latein am Ende.

Liebe Grüße
Kerry









Kommentare:

  1. Hi, ich versuche mal meine Gedanken dazu zu ordnen:
    Schlange - doppelzüngig - mit Vorsicht zu geniessen
    wenn der Arm schwer war ..... Kraftentzug - würde auch zu Deinem gesamten Zustand passen.

    Was nun die Entscheidungsfindung betrifft: geschwind eine Liste gemacht - rot für Contra die Wohnung - grün für Pro die Wohnung - auflisten was einem dazu einfällt - hilft ungemein wenn man das mal in Wort vor sich sieht - evtl. auch mit der jetzigen Wohnung so machen und schauen wo mehr grüne Punkte übrig bleiben ...

    .... alles Gute und Toitoitoi
    Sasse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Dussel - der Pro-und-Contra-Listen-Freak, hat seine Pro-und Contraliste vergessen ;)
      Vielen lieben Dank für deine Idee und deinen lieben Kommentar!

      Löschen
  2. Ich würde das so sehen: Die Schlange ist ein sehr weises Tier. Dass diese in deiner Vision als grün und dick auftauchte (ich hatte zuerst eher das Bild einer gefräßigen Raupe), macht auf mich den Eindruck, dass du zuviel(dick) Hoffnung(grün) in "fremdes", übernatürliches steckst.
    Wenn die Schlange sich bei der Wohnung nicht bemerkbar gemacht hat, ist das in meinen Augen ein Ausdruck dafür, dass du es selbst herausfinden und selbst entscheiden musst.
    Die Antwort liegt in dir, nicht außerhalb. Es soll ja auch deine Wohnung werden und nicht die eines Hilfsgeistes ;)
    Manchmal haben diese Wesen eine sehr eigene Art, um uns solche Dinge bewusst zu machen (Ich denke mir dann auch meistens: "Na Danke auch... *grummelgrummel*!")
    Mach' eine Liste, wie Sasse es schon vorgeschlagen hat und richte die Wohnung vielleicht gedanklich schon ein. Passt das und das da und da hin? Wie fühlt sich das an? Wie sind die Nachbarn?

    Ich drück' dir die Daumen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute hat es sich offenbart... ich konnte gestern das schwere und drückende Gefühl überhaupt nicht deuten, doch als ich heute eine Wohnung ansah, war der Arm leicht und angenehm...
      Ich wollte unbedingt in der LAGE der gestrigen Wohnung suchen, doch weder lag die Wohnung in meiner Preisklasse, noch war sie auch nur ansatzweise toll...
      Die heute ist klein, süß, hat aber Morgensonne und Balkon und kostet mich gleich 30€ weniger, was genau der Haken war!

      Vielen lieben Dank für deine Hilfe :*

      Löschen
  3. Hei Süße,
    schön, dass sich das inzwischen geklärt hat :)
    Ich glaube, manchmal stecken wir zuviel in Begegnungen, welcher Art auch immer, und vergessen darüber einfach mal den Kopf auszuschalten und uns einfach führen zu lassen ;)
    Ich denke an dich und schicke dir ein kleine Licht, das dir die schnelle Dämmerung etwas erleichtern soll :*
    Liebe Grüße
    Terrane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ist auch jetzt grad nicht leicht... bin ja etwas wurzellos, wie ich bereits schrieb, und hoffe nun mich ganz bald einrichten zu können. Zumindest für die nächsten sechs Monate hier und dass ich mich ganz schnell wohl fühle.

      Hier bei meiner Familie ist das natürlich etwas schwierig so zwischen Koffern und Kisten! Mal sehen was ich so aus meinem kleinen Zimmerchen alles machen kann!

      Sobald ich eingerichtet bin und etwas dekoriert habe (folge deinem Beispiel und stelle einfach mal Kerzen auf - hab bei Ikea günstige ergattert), mache ich gleich ein paar Photos, damit ihr sehen könnt, dass ich n oller Jammerlappen bin - Fühlt sich echt so an gerade! Warum jammert die denn so, ist doch alles okay... aber für mich wars das halt gar nicht...

      Besitos
      Kerry

      Löschen